Vorversammlung 2009

Vorversammlung 2009

Die diesjährige Vorversammlung fand „Auf dem Saal“ des Landgasthofes „Drei Kronen“ statt. Der Gildemeister Johannes Siebrecht gab einen Bericht über die Geschehnisse des laufenden Jahres ab. Auch über den gar nicht so schlechten Kassenstand wurde Auskunft gegeben.

Überrascht zeigte sich die Versammlung das der Gildemeister noch in diesem Jahr einen Gildeball feiern wollte. Nach kurzer Überlegung soll der nächste Ball nun doch wieder am ersten Montag nach Neujahr gefeiert werden. Daher sind alle Gildebrüder mit Lebenspartnerin am 4. Januar 2010 in die Stadthalle Moringen herzlich eingeladen.

Als „Spargildemeister“ will unser Gildemeister unbedingt die Kasse der Gilde mit einem „Plus“ an den folgenden, noch geheimgehaltenen, Gildemeister übergeben. Eine Möglichkeit dieses Ziel zu erreichen sah er darin nur den „Stadtheini“ während der Vorversammlung kreisen zu lassen. Da dieses reagenzglasgroße Gebinde aber nicht taugt allein 30 Gildebrüder satt zu bekommen, besann sich unser Gildemeister eines besseren und ließ den „Stadtheinrich“ und den „Aufnahmewillkommen“ kreisen.

Der Jahresbeitrag und der Kostenbeitrag für das Essen bei der Hauptversammlung am Dienstag den 5. Januar 2010 wird wieder von Gildebruder Hudowski kassiert.

Probeentnahme: Um die Bekömmlichkeit eines neu gebrauten Willkommen zu testen haben sich hier Altgildemeister Dieter Lücke, Gildemeister Johannes Siebrecht und Altgildemeister Heinz Vespermann zur Verkostung eingefunden.

Gildemeister Siebrecht geniest den Willkommen, es deckelt Altgildemeister Lücke. Im Hintergrund freut sich Altgildemeister Müller noch über den vorzüglich mundenden Willkommen, den er gerade genießen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.