Sommervergnügen 2014

Um 15 Uhr am 5. Juli 2014 trafen sich zahlreiche Alt- und Ehrengildemeister, Ehren- und Gildebrüder am Domänenhof zum inzwischen traditionellen Sommervergnügen. Mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen wurden die Gildebrüder über die Weper chauffiert. Leider hatte der Wettergott nur mit den Landwirten ein Einsehen und ließ es kurz nach der Abfahrt kräftig regnen

. Das Gefährt der Nachwuchsgildebrüder hatte kein Dach, so das eine Plane als Schutzschild, ganz in der Tradition Römischer Soldaten (Schildkröte) über die Köpfe gezogen werden musste. Am Osthang der Weper entlang erreichten wir mit einem Zwischenstopp am Ehrenmal Balkenhagen den Grillplatz bei Lutterhausen.

Wie gewohnt hatte der Organisator Altgildemeister Hannes Siebrecht an alles gedacht. Der Grill glühte und die Gildebrüder stärkten sich mit Bratwürstchen und Nackensteak. Die vom Gildebruder Suffrian organisierten Brauereierzeugnisse mundeten allen.

Auf der Weiterfahrt zum Speckebrunnen musste dann zur Ergänzung der Vorräte noch ein Stopp beim Getränkehändler eingelegt werden. An der Specke blieb man noch einige Zeit in gemütlicher Runde zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.